Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz

 

Grundqualifikation und Weiterbildung von Berufskraftfahrern

Innerhalb der Europäischen Union soll die Sicherheit im Straßenverkehr verbessert werden. Deshalb müssen selbständige und angestellte Fahrer/innen, die gewerblich Güterkraft- oder Personenverkehr zusätzlich zu der jeweils erforderlichen Fahrerlaubnis eine Grundqualifikation erwerben.

 

Wer muss eine Grundqualifikation nachweisen?


Fahrerinnen und Fahrer von Fahrzeugen mit mehr als 8 Fahrgastplätzen im Personenverkehr (Fahrerlaubnis D1, D1E, D, DE), die ab dem 10.09.2008 eine Fahrerlaubnis dieser Klassen erwerben und gewerblich tätig sind.

Fahrerinnen und Fahrer von Fahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen im Güterkraftverkehr (Fahrerlaubnis C1, C1E, C, CE), die ab dem 10.09.2009 eine Fahrerlaubnis dieser Klassen neu erwerben und gewerblich tätig sind.

 

Preise und Termine erhalten Sie auf Anfrage.



Motorradtraining Heidbergring

Im Sommer 2018 ist es wieder soweit!
[»mehr]

 

Gabelstaplerkurs nach BGG 925


[»mehr]

BKF Weiterbildungen

Unser Seminarangebot für Sie
[»mehr]

wir bilden aus wir sind Zertifiziert Fahrlehrerverband Niedersachsen Plankenparty e.V. TimoCom ID: 142810